Leichtathletik

Aaron Necker gewinnt den Cross-Cup 2019 Westerwald-Cross-Cup 2019 in Mengerskirchen – Eitelborn – Bad Ems

In guter Form präsentierte sich Aaron Necker (Sportfreunde Höhr-Grenzhausen/LG Westerwald) bei den Cross-Rennen zum WW-Cross-Cup 2019.

Während er in Mengerskirchen am 2. November bei starker Konkurrenz über 2500 m den 4. Platz belegte, konnte er am 16. November in Eitelborn über 2200 m und am 30. November in Bad Ems über 1800 m die Rennen in der Altersklasse M 14 gewinnen in einer Gesamtzeit von 27:40 Minuten für die 6500 m.

 

Bereits in der Schule zeigte Aaron gute Laufleistungen: Z. B. hat er mit 10 Jahren das DLV-Laufabzeichen über 90 Minuten abgelegt. Bis zum Frühjahr spielte er bei den Sportfreunden Fußball, dann wechselte er zur Leichtathletik. Seine läuferische Entwicklung der letzten Monate ist sehr erfreulich. Aaron konnte sich 2019 erstmals in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbandes Rheinland platzieren: Über 1000 m in 3:28 auf einem 3. Rang, über 2000 m in 7:51 auf Platz 8 und im 5 Km-Straßenlauf wurde er Zehnter in 21:48!

Für 2020 hat sich Aaron einiges vorgenommen. Dafür muss er im Winter fleißig trainieren: 

Dienstags steht das Hallentraining in der Gruppe im Schulzentrum auf dem Programm, dazu an 3 bis 4 Tagen Lauftraining (6-10 Km).

 

Die Fotos zeigen Aaron beim Cross-Cup in Eitelborn mit seiner Trainerin Ibolya Torma und bei der Siegerehrung mit Veranstaltungsleiter Peter Stein.

Leichtathletik-Nachwuchs legt erfolgreich Sportabzeichen ab

Die erfolgreichen Athleten der Dienstagsgruppe mit Trainerin Ibolya Paech 

Auch 2019 wurde gelaufen, gesprungen und geworfen. 23 Kinder der Montagsgruppe haben erfolgreich das Sportabzeichen abgelegt. Im Beisein zahlreicher Eltern wurden 8 goldene, 7 silberne und 8 bronzene Urkunden an die stolzen Athleten verliehen. 

Unsere Nachwuchsgruppe wurde 2017 ins Leben gerufen und hat sich zu einer stabilen Gruppe mit ca. 25 Kindern im Alter von 6-10 Jahren entwickelt. Freude an Bewegung und die spielerische Heranführung an die Leichtathletik sind die Hauptziele des Trainings. Dazu gehört der Einsatz unterschiedlichster Materialien, wie z.B. Teppichfliesen. Das Trainerteam Heike Eisele und Andreas Höwer dankt Rommels Raumausstattung, sowie den Mitarbeitern des Freibades in Ransbach-Baumbach für die Unterstützung beim Sportabzeichen.

Trainiert wird montags von 17-18.30h in der Halle am Schulsportzenrtrum.

 

Nicht nur die Montagsgruppe, auch die jungen Sportler unserer Dienstagsgruppe (12 Jahre und älter) haben eifrig geübt, gekämpft und somit das Abzeichen in Gold, Silber und Bronze erreicht. Clemens Schilg, Arne Trees und Aaron Necker nahmen an der Sportabzeichenverleihung letzte Woche im Rathaus teil, Jannik Silbe (krank) und Nadja Schmidbauer (Auslandssemester) waren leider verhindert.

Für die nächsten Wochen haben sie sich einiges vorgenommen: Auf dem Programm stehen die Teilnahme an einigen Cross-Rennen und Training für das DLV-Laufabzeichen (15 – 30 – 60 Minuten). Bisher wurden schon sehr gute Ergebnisse erzielt, wir drücken die Daumen für die nächsten Wettkämpfe

Erfolgreicher Leichtathletik-Nachwuchs mit Trainer Andreas Höwer (Nicht auf dem Foto: Trainerin Heike Eisele)

Aaron Necker beim Volkslauf in Eitelborn wieder mit einem starken Endspurt

Ein packender Zieleinlauf in Eitelborn:

 

Nur knapp verteidigt Leonie Reichel als Tagesschnellste über 1000 Meter ihren Vorsprung auf den heranfliegenden Aaron Necker.
Lange hatte es nach einem überlegenen Sieg der Triathletin der RSG Montabaur ausgesehen, aber dann kam das Talent der Spfr Höhr-Grenzhausen mächtig auf.

 

Foto: TV Eitelborn

Bevor es beim 49. Volkslauf in Eitelborn bei den Erwachsenen um die Platzierungen ging, gehörte auch in diesem Jahr dem Nachwuchs alle Aufmerksamkeit.

“Das ist uns wichtig”, sagte Organisator Peter Stein, der in diesem Zusammenhang auch die gute Zusammenarbeit mit der Augst-Schule lobte.

“Wir bereiten das gerne vor und sind froh, dass der Volkslauf dann so gut angenommen wird.

Für die Kinder ist das etwas Besonderes, wenn bekannt gegeben wird, welche Klassen die Pokale bekommen !”

 

Auch sportlich hatten die Nachwuchsläufe einiges zu bieten.

Leonie Reichel, am Ende die Tagesschnellste, hatte in einem der drei 1000m-Läufe einen so großen Vorsprung, dass sie schon als klare Siegerin angepriesen wurde.

Doch dann drehte Aaron Necker von den Sportfreunden Höhr-Grenzhausen auf und sog sich Schritt für Schritt näher an die junge Triathletin der Steuler Trikids RSG Montabaur heran.

 

“Am Ende war er wohl einfach zu höflich, um sie auch noch zu überholen”, vermutete Peter Stein, der aus der Sicht des TV Eitelborn ein positives Fazit zog.

“Wir hatten 178 Teilnehmer – und davon waren 177 auch zufrieden”, sagte er.

“Das ist doch ein guter Wert !

Der Sportfreunde-Nachwuchs beim 37. Crosslauf in Eitelborn

 

Bei besten äußeren Bedingungen startete der SF-Nachwuchs am 17. November in Eitelborn in die Cross-Saison 2018-2019.

Anna Schaaf – die Nachwuchstrainerin der Montagsgruppe - war begeistert: “Ein tolles Erlebnis – es macht Lust auf mehr !” 

 

Die anspruchsvolle Cross-Strecke hatten Kim – Mona und Clemens jedoch unterschätzt.

Für Clemens - zu Beginn der 2. Cross-Runde noch mit einem Vorsprung von ca. 100 m an der Spitze des Feldes – reichte es nicht ! 

 

Arne hat sich das Rennen über 2200 m gut eingeteilt. 

Am Ende des Rennens noch genug Energie reichte es für ihn noch zu einem 100m-Endspurt – er wurde WW-Kreis-Crossmeister 2018. 

 

Jüngste SF-Teilnehmerin war Elisa Schaaf/ Jahrgang 2014. 

Mutter Anna hatte bei Abgabe der Meldung wegen des Alters gezögert. 

Aber Elisa meinte: “Ich möchte starten – ich schaffe das !” 

Genauso wie Großmutter Therese – die in der W70 ein hervorragendes Rennen über 4.400 m in 28:54 lief !

 

Ein Auszug aus der Ergebnisliste mit den Ergebnissen der Sportfreunde:   

Bambinilauf – 400 m – 11. Elisa Schaaf = 3:02 Min

W 6 – 400m – 3. Ida Dillmann = 1:53 Min 

W 8 – 800m – 3. Sophie Schaaf = 3:35 Min.

W 12 – 1.100m – 4. Jana Schumann = 5:10 Min

W 70 – 4.400m – 1. Therese Rausch = 28:54 Min

M 6 – 400m – 1. Jonathan Schaaf = 1:41 Min ... 2. Bastian Eggers = 1:42 Min ... 5. Florian Scherf = 1:50 Min

M 10 – 1.100m – 4. Jannik Silbe = 4:37 Min ... 6. Samuel Mallmann = 5:15 Min

M 12 – 2.200m – 5. Arne Trees = 12:05 ... WW-Kreiswertung: 1. Platz 

Hervorragende Ergebnisse unserer jungen Leichtathletikgruppe beim Brexbachtallauf 

Am Samstag, den 09.06.18, nahmen zehn junge Athletinnen und Athleten der SF Höhr-Grenzhausen am jährlichen Brexbachtallauf in Alsbach teil. Ihre erste Teilnahme an einem Wettkampf meisterten sie mit Bravour! Die Strecken von 250m, 500m und 1000m wurden von den sechs- bis elf-jährigen beim ein- bzw. mehrmaligen Durchlaufen der Finnenbahn zurückgelegt. Aber auch die 10km wurden von Andreas Höwer mit Erfolg gemeistert. 

Beim Bambinilauf (250m) gewann Justus Panten in der Altersklasse M7 mit einer Zeit von 00:58 min, gefolgt von Lian Eisele mit 01:05 min und Jonas Höwer als Dritter mit 01:07 min. 

Den 500m Kinderlauf gewann Janis Eisele mit einer Zeit von 1:58 min in der Altersklasse MJU10. Den vierten Platz belegte Finn Cesar mit einer Zeit von 02:07min. 

Beim 1000m Kinder- und Jugendlauf belegte Jannik Silbe den dritten Platz in der Altersklasse MJU12 mit der Zeit von 04:01min, sehr knapp gefolgt von Marten Cesar mit 04:03 min.

Bei der Weiblichen Jugend belegte Jasmin Link mit der Zeit von 04:32 min den zweiten Platz, Mathilda Gstettner kam mit 04:40 min auf den dritten Platz, vor Ariane Freisberg mit einer Zeit von 04:44.

 

Zusätzlich gewann die Gruppe, welche erst seit September letzten Jahres besteht, einen Preis für die höchste Teilnehmerzahl. 

 

Die Trainingszeiten der sechs- bis elfjährigen sind immer montags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Stadion Am Moorsberg. Kinder und Jugendliche, die mitmachen möchten, sind herzlich willkommen!

Winter Hallentraining

 

6-11 Jahre                         Montags 17.-18.30 Uhr                 Sporthalle am Schulzentrum

 

ab 12 Jahren                     Dienstag 17.-19.00 Uhr                 Sporthalle am Schulzentrum

Sommertraining Stadion am Moorsberg

 

Nachwuchs 6-11 Jahre  Montags von 17:00 bis 18:30 Uhr Stadion am Moorsberg

 

Ab 12 Jahre                     Dienstags von 17:30 bis 19:30 Uhr Stadion am Moorsberg                       

Trainerteam: Anna Schaaf, Andreas Höwer, Heike Eisele

E-Mail-Adresse: Leichtathletik@gmx.de

Trainerin:  Ibolya Torma-Paech

E-Mail-Adresse: ibolya.torma@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Höhr-Grenzhausen e.V.