Unsere D-Junioren

D1

Trainerkontakte der D1 Junioren:     Jahrgänge 2009 + 2010
 

Trainer:         Markus Dee      0177-4303811    markusdee79@aol.com

Co-Trainer:    Markus Günster

 

Trainingszeiten:

Montag      17:30 - 19:00 Uhr  Hilgert

Mittwoch  und Freitag   17:30-19:00 Uhr  Hillscheid

 

Eigentlich Schwimmbadwetter, aber das letzte Ausswärtsspiel der D1 in Sayn stand am 26.05.2018 an.

 

Auch wenn alle Spieler lieber ins benachbarte Schwimmbad gegangen wären, welches leider auch geschlossen hatte, wurde mit großem Engagemente von beiden Seiten gespielt. Das Spiel began schon ganz schön turbulent und schon in der zweiten Minute hatte Tim mit einem Direktschuß auf das Tor der Heimmannschaft eine schöne Chance gehabt. Es dauerte nicht lange und es ergab sich noch eine Möglichkeit die Tim zum 0:1 für die SportFreunde nutzt. Nach der benötigten Trinkpause und einer Umstellung / Einwechselung der Mannschaft war das Team nicht mehr auf der Höhe und hat den Ausgleich zur Halbzeit kassiert. Mit frischem Wind und neuem Mut wurde das Kombinationsspiel der SportFreunde belohn und Tim machte das Ding zum 1:2 Führungstreffer. Dann hatte leider die  Abwehr in Konbination mit einem Torwartfehler, da keine Zuordnung vorhanden war und der Torwart nicht raus kam, den erneuten Ausgleich gebracht. Schlußendlich muss man sagen ein ausgeglichenes Spiel und wenigstens einen Punkt zum Abschluss der Saison eingefahren.

Wie sagte nachher im Auto ein Spieler oder war es eine Spielerin ?uns Trainer sagte schon, über uns wird man mit Sicherheit sprechen, denn man spricht immer über den Ersten und den Letzten der Tabelle und letzteres sind die SportFreunde.

Es gab aber auch in der Leistungsklasse veile hochkarätige Gegner also gelernt haben die Jungs und Mädels aber viel !!!

TuS Koblenz II lud am 05 Mai 2018 auf den Oberwerth ein !!!

Am gleichen Tag hatten ebenfalls unsere Gruppenbestreiter die JSG Augst einen Auswärtstermin auf dem Oberwerth und spielte gegen die TuS Koblenz III. Mit einem 2:2 ging das Spiel zu Ende und beide Seiten waren zufrieden.

Die SportFreunde hatten leider bei heißen Temperaturen nur einen Auswechselspieler am Start, da viele Kameraden krankheitsbedingt ausfielen. Einen ausgesprochen guten Start der Gastmannschaft konnten die Zuschauer sehen und man hatte die TuS fast schwindelig gespielt, was dann auch zum Führungstreffer über die rechte Seite durch Tim führte. Alle waren ganz schön perplex, denn die eigentlich starke TuS Koblenz II spielt die Gegner aus der Gruppe zu Null in den Boden. Zu Null sollte es jedenfalls nicht mehr werden !!!

Der Druck der Gastmannschaft wurde immer und immer strärker und die D1 der SportFreunde konnte noch einige Minuten dagegenhalten, aber dann ging es los und zwar im zweier Schritt 2, 4, 6 und 8 Tore haben wir bis zur Halbzeit kassiert. Hier muss man aber unsere ganz starke Torfrau Jasna hervorheben, denn ohne sie und unserem Freunde dem Torrahmen hätte es ganz anders stehen können. Auch die zweite Halbzeit war sehr einseitig, aber leider nicht für uns und traurig in Bezug auf die weiter gefangenen 8 Tore. Dennoch hatten wir am Ende des Spiels ein Lichtblick der aber durch den Sturm mit Linus und Anil nicht umgesetzt werden konnte. Ein trauriges aber verdientes 16:1 für die TuS Koblenz II. 

D2

Trainerkontakte der D2-Junioren:     Jahrgänge 2009 + 2010

 

 

Trainer:    Lukas Bay     0162-6024118    lukasbay96@gmail.com

Co-Trainer:  Josh Hoffmann


Trainingszeiten:

Montag und Donnerstag       17:30-19:00 Sportpark Flürchen

 

 

Historie:

Harter Kampf in neuen Anzügen

Am 12.04. trat unsere D3 bei strahlendem Sonnenstein auf dem Flürchen gegen Pfaffendorf an.

Zuvor wurden die Mannschaft jedoch erstmal neu eingekleidet! Dank des Teams von Tayfun´s Barbershop konnten sie bereits beim Einlaufen mit den neuen Trainingsanzügen Eindruck schinden. 

Das Spiel startete mit einer Schrecksekunde, denn bereits kurz nach dem Anpfiff wurde Pfaffendorf ein Elfmeter gegeben, doch Leon hielt! 
Leider blieb es nicht dabei, zur Halbzeit stand es 0:2. 
Doch eine völlig veränderte hochmotivierte Mannschaft kehrte aus der Kabine zurück.
Sie kämpften sich zurück und das Spiel wurde körperbetonter, was seine Opfer forderte. Gülcan die bereits einiges eingesteckt hatte musste verletzungsbedingt vom Platz.
Nun in Unterzahl rechten die Jungs ihre Mitspielerin mit dem Tor zum 1:2 durch Jermaine.
Am Ende mussten wir uns dennoch geschlagen geben. 

Die neuen Anzüge trösteten über die Niederlage hinweg, denn zumindest sahen wir wie Sieger aus! An dieser Stelle vielen Dank an Tayfun´s Barbershop, wir haben uns riesig gefreut!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportfreunde Höhr-Grenzhausen e.V.